Betreuungsangebote

Im Zusammenwirken zwischen Schule und Schulträger verfügt die Vincentischule über ein lückenloses Betreuungsangebot montags bis donnerstags zwischen 07.15 und 16.30 Uhr sowie freitags zwischen 07.15 und 13.00 Uhr, bei dem verschiedene Betreuungsinstanzen bruchlos ineinandergreifen. Je nach Umfang der Inanspruchnahme werden dafür gestaffelte Gebühren erhoben.

Kernzeitbetreuung

Soweit die Kinder vornehmlich der Grundschulförderklasse, der Vorbereitungsklasse I sowie der 1. und 2. Klassen in der 1., um 07.45 Uhr beginnenden Stunde noch keinen Unterricht haben, wird von 07.15 – 08.30 Uhr in Zi. 5 / EG eine sogenannte „Kernzeitenbetreuung“ angeboten, als deren Träger der Sozialdienstleister „Mopädd“ (Mobile pädagogische Dienste) im Auftrag der Stadt Baden-Baden mit einer Betreuungsperson fungiert.

Mittagsbetreuung

Für Kinder, die in der 6. um 12.10 Uhr beginnenden Unterrichtsstunde keinen Unterricht mehr haben, wird zwischen 12.05 und 13.15 Uhr ein weiterer Kernzeitenbetreuungsblock angeboten. Dessen Besuch ist verbindlich, sofern auch die nachfolgende Nachmittagsbetreuung in Anspruch genommen wird, damit keine Betreuungslücken entstehen.

Nachmittagsbetreuung

Zwischen dem Unterrichtsschluss um 12.55 Uhr und dem täglichen Betreuungsende um 16:30 Uhr wird die Betreuung der hierzu angemeldeten Kinder (deren Anzahl von z.Zt. 90 ca. 50% des derzeitigen Gesamtschülerbestandes darstellt) von 5 Betreuungskräften der Fa. Mopädd sichergestellt. Die Kinder nehmen hierbei in 2 Schichten in der nahegelegenen Innenstadtmensa auf dem Realschulgelände ein Mittagessen ein, kehren in die Schule zurück und verbringen die Zeit bis zu ihrer Abholung mit Hausaufgaben und qualifizierten Freizeitangeboten.